Allgemeine Reisebedingungen

1.Buchung

Die Buchung der Reise und einzelner Reiseleistungen wird für Husky&Canoecamp Gasa erst verbindlich, wenn sie dem Reisenden oder dem von ihm beauftragten Reisebüro schriftlich bestätigt wurde.

2.Zahlung des Reisepreises

Nach Reisevertragsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 25 % des Reisepreises fällig und der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reiseantritt  an Husky&Canoecamp Gasa zu entrichten.

Bei Buchungen, die weniger als 30 Tage vor Reiseantritt vorgenommen werden, ist der gesamte Reisepreis nach Erhalt der Reisebestätigung sofort fällig.

3.Vertragliche Leistungen / Leistungsänderungen

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich ausschließlich aus den Leistungsbeschreibungen im Internetangebot von Husky&Canoecamp Gasa und der Reisebestätigung.

Husky&Canoecamp Gasa ist berechtigt, aus Sicherheitsgründen ( wie z.B. aktuelle Wetterlage) Änderungen an der Reise oder einzelnen Reiseleistungen vorzunehmen.

4.Rücktritt vor Reisebeginn

Der Rücktritt vom Reisevertrag durch den Reisenden ist Husky&Horse&Canoecamp Gasa schriftlich per Brief, Fax oder Mail mitzuteilen.
Folgende Stornierungsgebühren entstehen dabei:

Bei Rücktritt von der Reise bis 90 Tage vor Reiseantritt wird die laut Reisebeschreibung verlangte Anzahlung nicht zurückerstattet.
– Bei Rücktritt von der Reise ab dem 89. Tag und bis zum 60. Tag vor Reiseantritt hat der Reisende 60 % des Reisepreises zu bezahlen.
Bei Rücktritt von der Reise ab dem 59. Tag und bis zum 30. Tag vor Reiseantritt hat der Reisende 80% des Reisepreises zu bezahlen.
Erfolgt der Rücktritt später als 30 Tage vor Reiseantritt muss der Reisende den vollen Reisepreis bezahlen.

5.Versicherungen

In den Reiseangeboten von Husky&Canoecamp Gasa sind keine Versicherungen (wie z.B. Reiserücktrittskostenversicherung, Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung) enthalten.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bei Buchung der Reise.

6.Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jeder Teilnehmer bei unseren Hundeschlitten-, Reit-und Kanutouren auf eigenes Risiko fährt bzw. reitet. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung, haftet nicht für Unfälle, Verluste oder sonstige Schäden während der Veranstaltung und übernimmt keinerlei Haftung für eventuelles Fehlverhalten einzelner / mehrerer Teilnehmer.
Der Veranstalter ist von jeglicher Haftung ausgeschlossen. Davon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobes Verschulden.

Der Reisende ist für Schäden verantwortlich, die er durch Versäumnis dem Veranstalter zufügt, z. B. indem er Anweisungen und Vorschriften missachtet. Der Reisende ist verpflichtet, für diese Schäden aufzukommen.