23.10.2017 – Zarte Versuchung

Nach dem ziemlich verrückten herbstlichen Sommer packte der Herbst mit täglich erfrischendem Regen noch einen drauf. An so ein kühles Jahr können sich selbst die Einheimischen nicht erinnern! Aber jetzt scheint es überstanden: Seit Montag zeigt sich der Frühwinter mit Sonne, strahlend blauem Himmel, fast täglich Polarlichtern und Nachtfrost von seiner schönsten Seite.
Unsere Huskys haben schon ordentlich Kilometer in den Beinen. Gleich 9 Teenies stehen vor ihrem ersten Start, sobald der See hält und genug Schnee liegt. Heute taute die Eisdecke des Gasa-Sees zumindest auch tagsüber nicht!
Der Garten ist jetzt winterfest – und wir haben überraschend eine fantastische Kartoffelernte eingebracht, die größte Knolle wog 432 Gramm!

Archive

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Lesen: Lapplandleben

Lapplandleben - Kerstin Pöller

Laufen: Laufcamp Lappland