Vergessen Sie alles…

… was Sie über Hunde wissen: Huskys sind anders. Unsere „Siberier“ lieben Menschen und kuscheln gern, sind aber keinesfalls zum Gassi-Gehen geeignet. Und sie bellen eher selten, aber was sie mit Inbrunst tun, wenn sie zufrieden sind: Sie heulen. Und wenn Wolfsgeheul auf dem Hof ertönt, hat das meist zwei Gründe: Entweder kommt Andreas mit den Laufgeschirren oder den Futtereimern zu Doro und Prinz, Ernie und Batida, dem Nachwuchstalent Hemingway sowie seiner sensiblen klugen Lieblingshündin Havanah, zu unserer „Barby“ Darleen, den Brüdern Cass und Cody und dem weißen blauäugigen Rentner Aik. Neu im Rudel die Welpen von Doro und Prinz – Arzu, Anouk, Adak, Arvid und natürlich Aisbaer. Unsere jüngsten Renner Manne und Olaf, Carola, Diana, Antonia und Victoria haben in diesem Winter hinter den jungen Leithunden Arvid und Anouk mit Rekordzeiten auf dem Trail überrascht.

Absolute Verlasshunde sind die erfahrenen Alaskens um Leithündin Uno und den schwarz-weißen Pippin. Zu dem Rudel gehören die Rennmäuse Anna und Point sowie der große Fin, der schwarze Legolas sowie Raufbold Röde, der Rote. Unbändiger Laufwille zeichnet die kleinen weißen Alaskan-Schwestern Freya und Finja sowie Leithündin Ronja – unsere Klettermaus – aus Norwegen aus. Mit den Dreien kam auch Freyas Sohn Felix zu uns – ein kleiner Charmeur mit blauen Augen, der schon kräftig zieht! Große Hoffnungen ruhen auf Nachwuchstalent Inari, der es an Selbstbewusstsein keinesfalls mangelt.

Unser Renn-Team ist wettkampferfahren bei Welt- und Europameisterschaften. Im Winter 2012 standen mit dem Alpentrail eines der schwersten Etappenrennen in Europa sowie die kontinentalen Meisterschaften auf dem Plan.


Coastdevils Huskys

Unter dem Kennelnamen Coastdevils züchten wir Siberian Huskys als Arbeitshunde.
Der typisch nordische Charakter dieser Hunde, ihre Ursprünglichkeit und ihr Arbeitswille fasziniert uns. Wir sehen es als großes Geschenk, mit solchen Hunden leben und arbeiten zu dürfen.
Selbstbewusst und stolz überraschen sie uns immer wieder in den verschiedensten Situationen mit ihrem großen Leistungspotiental.
Siberian Huskys sind freundliche Hunde, ohne jegliche Aggressionen dem Menschen gegenüber und ganz sicher keine Wachhunde.

Unsere Hunde leben in einer großen, teilweise überdachten Zwingeranlage inmitten eines weiträumigen Auslaufs mit Waldbestand, großen Steinen und einem Bachlauf.
Die Jüngsten im Rudel sind im März 2014 geboren, unsere Senioren gehen inzwischen ins 13.Lebensjahr. Diese gemischte Alterstruktur sorgt für gute soziale Bindung und Erziehung im Rudel.

Wir sind Mitglied im Svenska Polarhundklubben / Övre Norra.