Fjälltouren

Die Frühlingssonne rückt dem Schnee in den Tälern zu Leibe, die Tage sind voller Licht, und die ersten Hunde beginnen schon mit dem Fellwechsel. Dann ist es Zeit für den Höhepunkt und den Abschluß der Saison: Wir fahren ins Fjäll und lassen uns von der atemberaubenden Kulisse schneebedeckter Berge beeindrucken. Erleben Sie mit uns eine unvergessliche Wintertour in Lapplands Wildnis.

Am Anreisetag lernen Sie unser Camp und unsere Huskys kennen, und wir besprechen die ersten Einzelheiten für die nächsten Tage.
Der zweite Tag ist ausgefüllt mit den Vorbereitungen der Tour. Sie machen sich vertraut mit Geschirren, Leinen und Schlitten und Ihrem Husky-Team. Auf einer ersten Trainingstour gewöhnen Sie sich an den Schlitten und sein Fahrverhalten und erleben Ihr Team erstmals in Aktion. Wir teilen Gepäck und Ausrüstungsgegenstände auf und besprechen die Wetterlage, da wir unsere Tourplanung auch von der jeweiligen Wetter- und Schneesituation abhängig machen.
Am nächsten Morgen verladen wir Hunde, Schlitten und Ausrüstung und steuern unseren Ausgangspunkt am Fuße des Fjälls an. Wir spüren die Begeisterung der Hunde. Mit dem Klicken des Startkarabiners verabschieden wir uns für fünf Tage aus der Zivilisation und sind mit uns und den Hunden allein. Schon bald liegt die Baumgrenze hinter uns und faszinierende Bergpanoramen belohnen uns für die Mühen des Aufstieges.
Teamarbeit wird dabei zum Schlüssel des Erlebnisses und des Erfolges. Ab und an ist es notwendig, den Hunden im Tiefschnee oder am Berg zu helfen.
Wir übernachten in Zelten und in Wildhütten, hacken Holz fürs Feuer und schmelzen unser Wasser aus Schnee.
Mit ein bißchen Glück beleuchten Polarlichter die Zeltnacht, wir sind ein Teil dieser Bergwelt geworden.
Am fünften Tourtag führt uns unser Trail in die Annehmlichkeiten der Zivilisation zurück.

Im Camp erwarten uns die Holzofensauna und ein gemütliches Abendessen. Wir haben Zeit, die Erlebnisse der letzten Tage zu verarbeiten und natürlich jede Menge Geschichten zu erzählen.

Voraussetzungen:
Vorkenntnisse sind erforderlich.
Sie sollten über körperliche Fitness und Ausdauer verfügen und bei allen Wetterlagen auf dem Schlitten stehen wollen. Für das Gelingen der Tour ist Teamarbeit wichtig.

Leistungen:
Transfer vom/zum Flughafen Arvidsjaur (andere Flughäfen gegen Aufpreis auf Anfrage)
7 Übernachtungen (davon 4 in Zelten oder Wildhütten)
Vollpension
eigenes Schlittenhundegespann
Saunanutzung

Nicht im Preis enthalten:
Anreise
alkoholische Getränke

Termine und Preise:

01.04.-08.04.2018        1850,00 Euro
06.04.-13.04.2018        1850,00 Euro
13.04.-20.04.2018        1850,00 Euro
20.04.-27.04.2018        1850,00 Euro

Zur Buchungsanfrage