12.08.2019 – Erste Hilfe in der Wildnis

Ein unvergesslich schönes Erlebnis soll jede Husky-Tour für unsere Gäste werden. Dennoch gibt es wie bei jedem Sport Risiken. Wie können wir helfen, wenn Jemandem etwas passiert mitten im Nirgendwo? Um gewappnet zu sein, kam der Kurs “Erste Hilfe in der Wildnis” mit Notfallrettern von den Johannitern aus Stuttgart genau recht.
Organisiert von unseren Nachbar-Schlittenhunde-Kollegen Konstantin und Johanna von “white horizon” möchten wir allen Danke sagen: Es war ein klasse Wochenend-Kurs!

13.07.2019 – Huskytrekking und Ausdauertraining

Wir sind glücklich! Denn dieser Sommer ist im Vergleich zum Vorjahr erfrischend – mit durchgängig einstelligen Nachttemperaturen und steifen Brisen. Das Wetter ist ideal zum Husky-Trecking, Fatbike-Fahren und natürlich für Skiroller und Lauftraining! Die Angler sind auch zufrieden 😊 .
Und ja: Mücken sind auch unterwegs. Aber die Lage ist beherrschbar! Und immerhin werden die Tage jetzt schon wieder kürzer (auch wenn es durchgängig hell ist). Der Winter naht!
Gerade ist Hochstimmung im Kennel: Gefühlt sind fast alle Mädels läufig, und die Jungs drehen etwas am Rad. Unser ehemaliger Leithund Pippin hat uns im stolzen Alter von 16 Jahren verlassen, und auch die beiden 14-jährigen Geschwister Fin und Anna sind friedlich eingeschlafen. Jetzt sind ihre Schwestern Uno und Point unsere „Omis“. Uno seit 3 Jahren überwiegend am Kamin, Point hält nach wie vor die frechen Jungs auf Trab!

Archiv

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Laufen: Laufcamp Lappland