01.01.2019 – Neujahrstour

Mit einer ordentlichen Portion Neuschnee und kunstvoll stürmischen Verwehungen verabschiedet sich das Jahr 2018. Unsere Huskies und Gäste kämpften sich dennoch mutig durch die Elch-Runde!
Das vergangene Jahr hatte wunderschöne Momente: Unser Blockhaus hat den Sommer- und Wintertest bestanden! Aber auch traurige: Wir mussten uns von unseren starken Husky-Jungs Adak (4), Legolas (14) und am Silvestermorgen von Prinz (15) verabschieden, auch die alte Leithündin Ronja, die noch 4 Jahre bei uns lebte, ist friedlich eingeschlafen.
Doch das Leben geht weiter: Wir haben ein tolles Team im Camp – auch wenn gerade irgendwie alle Mädels läufig sind :-/
Wir wünschen allen unseren Freunden und Gästen ein gesundes und zufriedenes neues Jahr.
Ganz ganz lieben Dank an alle, die an uns gedacht haben!

24.12.2018 – Frohe Weihnachten!

(Foto: Amberg)

Alle unsere Wetterwünsche sind an den Festtagen in Erfüllung gegangen: Traumhafte Sonne, Vollmond, über ein Meter Schnee und sanfte minus 5 bis minus 25 Grad. Unsere Huskies sind motiviert und toben begeistert durch die weiße Pracht! Auch die ersten Nachttouren haben sie absolviert.
Pünktlich sind die ersten Exemplare unseres Buches “Fit für Huskies? Urlaubstipps für Zweibeiner” aus der Druckerei gekommen. Das Buch ist gedacht für alle, die sich für einen Husky-Urlaub interessieren, noch nicht wissen, auf was sie sich da einlassen, 🙂 aber vorbereitet sein möchten! Es kann nun bei uns gekauft werden!

Ganz herzliches Dankeschön an alle unsere Freunde, Bekannten und Gäste für die lieben Wünsche zum Fest und zum Jahreswechsel. Bleibt gesund und habt ein paar entspannte und ruhige Tage in Familie!

07.12.2018 – Schneesuche

Na es geht doch! Schneeflocken-Wirbel fast zwei Tage lang stimmt uns optimistisch für die Schlittentouren. Endlich hat die dicke Eisschicht auf Seen und Wegen einen Mantel bekommen, in dem ein Anker hält! Das Rennteam konnte vor Nachbars „Snob-Mobil“ ordentlich Muskeln aufbauen – immerhin rund 700 Kilogramm Gefährt inklusive 3 Menschen zogen unsere 14 Sibirier bergauf, bergab. Herzliches Danke an Johanna und Konstantin in Långviken, wo es nicht ganz so spiegelglatt war! Und noch ein Dankeschön geht an Krankenschwester Katy aus Rostock, die unser Team für einige Wochen kräftig unterstützt hat!
Zwar ist das Spiegeleis auf dem Gasa-See nun Geschichte, aber für ein paar schöne Eiskunstlauf-Runden hat es gereicht 😉 Unser Schlittenhunde-Buch „Fit für Huskies? – Urlaubstipps für Zweibeiner“ ist nun in der Druckerei – wir hoffen, dass wir um Weihnachten herum die erste große Bestellung bekommen. Auch unser Gast Bernhard, der zusammen mit Kathleen über Weihnachten wieder zu uns zum Husky-Urlaub kommen wollte, hat es noch lesen können – wenige Tage, bevor er jetzt den Kampf gegen einen furchtbar aggressiven Krebs verlor. Wir haben auf Bernhards Wunsch dem Buch ein Kapitel hinzugefügt – über seine Lieblingshunde, die „Indianer“ Mavas, Narvik und Abisko…

 

Archiv

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Laufen: Laufcamp Lappland